Sicher in allen Elementen – Exonetik prüft mit Testwell CTC++ von Verifysoft Technology

Das kanadische Aerospace Start-up Exonetik setzt in puncto Softwaresicherheit auf die Code-Coverage-Lösung Testwell CTC++ von Verifysoft Technology. Testwell CTC++ erfüllt das Modified Condition/Decision Coverage-Kriterium, das nach DO-178 B/C für Produkte auf dem höchsten sicherheitskritischen Level vorgeschrieben ist.

OFFENBURG, 28Verifysoft Technology. Mai 2019–Das kanadische Unternehmen Exonetik hat sich seit seiner Gründung 2013 zu einem vielbeachteten Playergemausert. In der Entwicklung magnetorheologischer Aktoren profilieren sich die Kanadier im Automatisierungsbereich genauso wie in der Avionik und nicht zuletzt der Medizintechnik.Vor allem die Prothetik darf sich viel versprechen von den reaktionsschnellen, verschleiß- und geräuscharmen Aktoren auf der Basis magnetorheologischer Fluide. Ein weiteres Spezialgebiet von Exonetik ist der Turbinenbau mit Komponenten aus Hochleistungskeramik. Der Werkstoff ermöglicht es, das Einsatz- und Leistungsspektrum kleinerer Gasturbinen signifikant zu erweitern.

Mit Testwell CTC++ hat Exonetik ein Tool gefunden, das die strengen Sicherheitsrichtlinien für Software in der Luft- und Raumfahrttechnik pauschal erfüllt. Testwell CTC++ liefert mit Modified Condition/Decision Coverage (MC/DC) das anspruchsvolle Code-Coverage-Maß, das gemäß DO-178 B/C für Produkte auf Level A (katastrophale Sicherheitsauswirkungen) nachgewiesen werden muss. Ausschlaggebend für die Wahl von Testwell CTC++ waren bei Exonetik die intuitive Handhabung des Tools sowie der schnelle und gut aufzubereitende Ergebnisgewinn. Der hohe Testaufwand, den MC/DC erfordert, wird durch den Nutzerkomfort aufgewogen. Der Entwicklungsprozess kann somit ungehindert zügig voranschreiten.

Die Variabilität von Testwell CTC++ erlaubt die produktive Nutzung des Tools auch außerhalb der Luftfahrt. Exonetik plant den baldigen Einsatz von Testwell CTC++ auch in seinem Automotive- und Medizintechnik-Bereich. Dank Qualification Kit und der Möglichkeit zur Integration in zahlreiche Entwicklungsumgebungen kann das Exonetik-Team die Klassifizierungs-, Validierungs- und Verwaltungsprozesse durch Testwell CTC++ ohne Reibungsverluste auf seine anderen Projekte übertragen. „Testwell CTC++ liefert bei geringem Aufwand schnell und bequem belastbare Ergebnisse zur Code Coverage“, heißt es bei Exonetik.

„Wir freuen uns, einem jungen und innovativen Unternehmen wie Exonetik bei der Optimierung des Testaufwands helfen zu können“, sagt Klaus Lambertz, Geschäftsführer von Verifysoft Technology. „Gerade MC/DC-Tests benötigen viel Zeit und Ressourcen. Hier ist es sehr wichtig, gründlich und gleichzeitig wirtschaftlich zu testen. Mit Testwell CTC++ stellen wir ein Werkzeug bereit, das genau dafür ausgelegt ist.“

 

Über Verifysoft Technology:

Die Verifysoft Technology GmbH ist ein führender Anbieter von Tools, Dienstleistungen und Schulungen zur Steigerung der Softwarequalität und die Senkung der Entwicklungskosten im Embedded-Bereich. Das 2003 gründete Unternehmen betreut mit einem internationalen Beraterteam am Firmensitz in Offenburg über 500 Kunden in weltweit fast 40 Ländern.

Ein Schwerpunkt von Verifysoft Technology ist die Messung und Dokumentation der Code Covergage (Testüberdeckung). Dazu bietet Verifysoft Technology mit Testwell CTC++, Testwell CMT++, Testwell CTA++ und Testwell CMT Java Lösungen an, die in allen sicherheitskritischen Branchen zum Einsatz kommen. Zudem ist Verifysoft Technology Distributor für verschiedene weitere Tools zur Qualitätssicherung von Software in Embedded Devices.

Weitere Informationen zu Verifysoft Technology stehen unter www.verifysoft.com bereit.