Verifysoft Technology nun in 36 Ländern aktiv

Mit einem neuen Kundengewinn in Portugal sind die Testwell-Lösungen von Verifysoft Technology nun in 36 Ländern der Welt im Einsatz. Das Instituto Superior de Engenharia do Porto (ISEP) nutzt Testwell CTC++ zur Ausbildung der Studenten.

Verifysoft TechnologyOFFENBURG, 20. September 2018– Verifysoft Technology, einer der führenden Anbieter im Bereich Embedded Code Coverage, gibt bekannt, dass seine Lösungen Testwell CTC++, Testwell CMT++ und Testwell CMTJava nun in 36 Ländern auf fünf Kontinenten zum Einsatz kommen. Als neuesten Kunden durfte Verifysoft Technology das Instituto Superior de Engenharia do Porto (ISEP) begrüßen, ein polytechnisches Hochschul- und Forschungsinstitut in Portugal. Das große Interesse, das weltweit an den Lösungen von Verifysoft Technology herrscht, zeigt, dass Embedded-Software heute zurecht in fast allen Bereichen als sicherheitsrelevant oder sogar sicherheitskritisch eingeschätzt wird.

„Unser Institut hat ein Master-Programm in Informatik mit einer großen Bandbreite an Softwaretechniken“, so Professor Alberto Sampaio, Dozent am ISEP. „Diese Bandbreite beinhaltet unter anderem einen Kurs, der sich mit der Qualität von Softwaretechniken befasst. Hier lernen und üben die Studenten fortschrittliche Testmethoden sowie verschiedene Methoden, die in sicherheitskritischen Bereichen, wie der Luft- und Raumfahrt oder der Automobilindustrie, angewendet werden. Sie lernen dabei auch die Komplexität des Codes, den sie schreiben, zu messen. Die Einführung von Testwell CTC++ ermöglicht es den Studenten, anhand dieses hochentwickelten Tools die Qualität ihrer Testfälle zu messen und zeigt ihnen, wie Programme instrumentiert werden können.“

„Wir freuen uns sehr, dass das Instituto Superior de Engenharia do Porto nun unsere Testwell-Lösung zur Ausbildung der Studierenden einsetzt“, freut sich Klaus Lambertz, Geschäftsführer und Gründer von Verifysoft Technology. „Denn die Anforderungen an Embedded-Devices steigen. Embedded-Geräte werden im Rahmen der digitalen Transformation in allen Branchen kritisch für den Geschäftsbetrieb, die Frage nach der Sicherheit wird drängend. Eine praxisnahe und umfassende Ausbildung der nächsten Generation ist hierbei ein zentraler Punkt, der uns besonders am Herzen liegt.“

Mit Portugal ist Verifysoft Technology nun in 36 Ländern weltweit vertreten – für das Offenburger Unternehmen ein wichtiger Schritt. „Wir wollen nachhaltig und organisch wachsen. Für uns als relativ kleines Unternehmen ist es immer eine Herausforderung, neue Märkte zu adressieren“, so Lambertz. „Die nächsten Länder stehen bereits in den Startlöchern. Wir sind zuversichtlich, bald in über 40 Märkten aktiv zu sein.“

 

Über Verifysoft Technology:

Die Verifysoft Technology GmbH ist ein führender Anbieter von Tools, Dienstleistungen und Schulungen zur Steigerung der Softwarequalität und die Senkung der Entwicklungskosten im Embedded-Bereich. Das 2003 gründete Unternehmen betreut mit einem internationalen Beraterteam am Firmensitz in Offenburg über 500 Kunden in weltweit fast 40 Ländern.

Ein Schwerpunkt von Verifysoft Technology ist die Messung und Dokumentation der Code Covergage (Testüberdeckung). Dazu bietet Verifysoft Technology mit Testwell CTC++, Testwell CMT++ und Testwell CMTJava Lösungen an, die in allen sicherheitskritischen Branchen zum Einsatz kommen. Zudem ist Verifysoft Technology Distributor für verschiedene weitere Tools zur Qualitätssicherung von Software in Embedded Devices, wie zum Beispiel der Statischen Codeanalyse.

Weitere Informationen zu Verifysoft Technology stehen unter www.verifysoft.com bereit.